spende für die Schmetterlingskinder

27. Mai 2009 petrawuppertal

Heute war ich mit meinem Männe zur vierteljährlichen MRT Kontrolle in Bochum. Da alles gut ist (puh) waren wir danach noch ein wenig in der city. Natürlich hat mich ein Wollgeschäft gefunden – oder andersherum:-) Die Inhaberin des Pfaff Nähzentrums, Frau Brigitte Modkowski hat uns dann 2 sets mit wunderschönen Zubehörteilchen beschenkt. Wer mag, darf ihr gerne gedanklich ein wenig Kraft schicken, sie hat vor 4 Monaten ihren Mann gehen lassen müssen………Eine sehr liebe und mitfühlende Frau.Vielen Dank an der Stelle nochmals nach Bochum.So wächst mein Zubehör. Gestern abend habe ich begonnen, Fäden zu vernähen. Ich arbeite, und dann werden die Sächelchen in einem Korb gesammelt. Ich denke fast, es reicht wieder für ein Päckchen, wenn nur erst alle Fäden vernäht wären (gibt es überhaupt jemanden der das mag????????)

Nachdem wir heute aus dem Geschäft gingen, habe ich darüber nachdenken müssen, wieviele nette Kontakte ich bekomme. Alles „losgetreten“ durch Danis Colin. So stand ich den mitten in Bochum, an einem für mich immer sehr schweren Tag wegen der Untersuchung meines Mannes) und dachte an den kleinen Colin. Der kleine Mann bringt viel Freude in mein Leben – für viele vielleicht unverständlich, aber die, die sich an der Aktion beteiligen, werden mich verstehen…….es ist halt schwierig zu beschreiben.

Also, es war dann doch wieder ein schöner Tag. Gutes Untersuchungsergebnis, einen ausführlichen Bummel (natürlich mit Eis essen, hihi), und eine liebe Spende.

So und nun ab auffe Couch.

Eure PetraBild 002

Advertisements

Entry Filed under: Uncategorized

2 Comments Add your own

  • 1. Häkeltante  |  28. Mai 2009 um 19:12

    Mensch, das freut mich dass alles so gut lief.
    Aber die Spende ist ja megatoll. Die frau ist ja super lieb. Drück sie beim nächsten mal von mir.
    So ein Kästchen hatte ich noch in Ostfriesland in der Hand. hier findet man so was ja nicht. hab aber noch so viel und hab mich daher beherrscht. Doch nun kann ich ja sehn wie das zeugs auf den Sächelchen dann aussieht. Jippie.

    Drückerlis Angie

  • 2. danicolinsmama  |  4. Juni 2009 um 20:20

    Liebe Petra
    einen schönen Blog hast Du da! Es tut uns so gut, wie Du an Colin denkst. Euer Herz liegt auch schön auf seinem Grab und macht sich das sehr gut. Ich glaube, er hätte sich darüber gefreut – und tut es vermutlich irgendwie auch jetzt. Und ich freue mich umso mehr, dass Du so an ihn denkst, denn das tun nicht viele.
    Ich mag Fäden vernähen auch nicht, darum schneide ich sie meist nur ab – das darf man ja gar nicht erzählen, aber ich zurre sie so fest, dass es in der Regel problemlos hält.
    Ich bin sehr froh, dass das MRT so gut ausfiel. Ich sende Dir einen Drücker und danke, dass Du Dich so engagierst!
    LG DAni


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to comments via RSS Feed

Neueste Kommentare

Beate Heinz zu jetzt aber !
Beate Heinz zu neujahrsgrüße
Cornelia zu 2011
yvonne zu jetzt aber !
Dani zu dornröschen
Mai 2009
M D M D F S S
    Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

hier kauf ich gerne

http://catrins-perlen-wolleoase.de/ auch zu finden auf ihrem blog: http://strickiges.blogspot.com/

Seiten

Archive

Blogroll

 
%d Bloggern gefällt das: