sonntagsbasteleien

14. Juni 2009 petrawuppertal

da mein korb mit fertig gestrickter schmetterlingsbekleidung musste nun heute verziert werden. ich habe knöpfe und stoffapplikationen (fast alles aus spenden) aufgenäht. so sind 20 säckchen mit angenähter kapuze fertig geworden, 1 einschlagtuch mit passendem mützchen und 18 mützchen. irgendwie war ich jedoch zu trottelig und habe die blümchen für die eltern nicht bedacht (jaja das alter, hihi). da ich aber weiß, daß meine liebe freundin angie schmetterlinge häkelt, ist mein gewissen halbwegs beruhigt. nun kann wieder ein päckchen auf die reise gehen.

es ist mir so wichtig, diese aktion zu unterstützen. ein wenig leid mildern. trotz dieses traurigen anlasses ziehe ich sehr viel kraft aus der arbeit. ja, es macht spaß und freude. dazu kommt noch, durch diese aktion  liebe menschen kennengelernt zu haben. beteiligt zu sein an einem gut funktionierenden netzwerk ist einfach toll. material und ideen mit gleichgesinnten auszutauschen ist genial – und das ganze frei von eitelkeiten und profilierungssüchten.

und nachdem nun meine näh/perlen/zubehörkisten alle geöffnet waren, hab ich dann gleich noch meine puschen in mittelmeerschlüppchen verwandelt. manchmal mag ich ja ein bißchen was kitschiges, hihi. die beiden filzstränge auf dem foto haben meine kreativfreundin und ich entwickelt. sie hat dann genäht. viele perlen und bunte nüdelchen und die schwarzen punkte sind stubenfliegen aus kunststoff. wir sind halt ein wenig verrückt………und das ist gut so!!

sodele ihr lieben, einen schönen restsonntag und einen guten wochenbeginn

eure petraP1020708P1020709P1020710P1020711P1020712P1020713P1020714

Advertisements

Entry Filed under: Uncategorized

4 Comments Add your own

  • 1. DaniColinsMama  |  15. Juni 2009 um 05:27

    Liebe Petra

    was für süße Sachen sind das wieder geworden, ich bin begeistert!!! 🙂

    Auch Deine Puschen sind großartig!!!

    Ich bin so froh darüber, dass die Arbeit Dir auch Spaß bringt! Leider ist der Umgang mit den Sternenkinder oft noch ein riesiges Tabu-Thema und es fällt auch nicht leicht, caritativ arbeitende Handarbeiterinnen dafür zu begeistern, weil ihnen das Thema oft zu „schwer“ ist und sie sich damit nicht befassen wollen und können.

    Umso wichtiger ist für uns jede helfende Hand. Ich kann nur immer wieder sagen: Jedes Tuch, jedes Set usw. ist EIN bekleidetes Kind. Wann kann man schon mit so wenig Materialeinsatz sooo viel leisten und so viel Hilfe spenden?
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig so etwas ist und wie wertvoll einem Menschen sind, die mitfühlen. Als betroffene fühlt man sich in der Regel ohnehin von Gott und der Welt im Stich gelassen und wenn man dann weiß, dass irgendwo eine Frau sich die Mühe machte, etwas ganz liebevoll für das eigene Kind,das man nicht in den Armen halten darf, zu fertigen, ist das bestimmt für ganz viele ein riesiger Trost. Für mich wär es das gewesen, da bin ich sicher!

    Und für mich ist es auch wundervoll, Menschen wie Dich und die anderen Handarbeiterinnen zu treffen, die mir ein wenig Vertrauen in Mitmenschlichkeit zurückgeben, nach allem, was man nach so einem „unschönen Zwischenfall“ – dem Tod des Kindes, die Umwelt nennt und empfindet es aber oftmals wie eben genannt – im Umfeld erleben muss.

    GLG an Dich
    und auf die Puschen werd ich langsam neidisch 😉
    Dani

  • 2. Tine  |  15. Juni 2009 um 05:32

    HUHU
    Viele tolle Sachen hast du da wieder gemacht und ich bin immer beigeistert, wenn ich die ganzen sachen sehe, die mit Liebe gemacht worden sind. Ich bin stolz darauf, so nette Lute , wie dich, kennen zu lernen.
    Mach weiter so.
    LG tine

  • 3. Häkeltante  |  16. Juni 2009 um 05:57

    Wow, da warst Du aber fleißig.
    Die Dingelchen sehen wieder super süß aus. Und, ja, ich mach dann ne extra Portion. 😉

    Die Puschen sind wudnerschön geworden und die Filzketten sehen ja super aus. Mit den Fliegen drauf sind sie der Knüller.

    Drückerlis Angie

  • 4. Sylvia  |  16. Juni 2009 um 10:38

    …na, dnn brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen, du könntest dich langweilen!
    Vergiss deinen Geburtstag nicht!

    Liebe Grüße, Sylvia


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to comments via RSS Feed

Neueste Kommentare

Beate Heinz zu jetzt aber !
Beate Heinz zu neujahrsgrüße
Cornelia zu 2011
yvonne zu jetzt aber !
Dani zu dornröschen
Juni 2009
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

hier kauf ich gerne

http://catrins-perlen-wolleoase.de/ auch zu finden auf ihrem blog: http://strickiges.blogspot.com/

Seiten

Archive

Blogroll

 
%d Bloggern gefällt das: