Archiv für Oktober 2009




eine kerze für heike

eine der mitbegründerinnen des vereins Frauenworte, hat sich heute auf den weg ins licht zu den sternen gemacht.

heike, du hast deine reise viel zu früh antreten müssen, so plötzlich und unfassbar. ich wünsche dir viel licht, dort wo du nun bist, deiner familie und deinen freunden wirst du als schutzengel beistehen………

hier brennt ein kerzchen für heike:

http://www.gratefulness.org

über suchen – dann den namen heike für gruppe eingeben und so kann, wer mag, auch ein kerzchen anzünden

Add a comment 27. Oktober 2009

verlosung bei tine lotusblüte

eben noch schnelle auf tines verlosung hinweisen, weil da gibts was richtig tolles zu gewinnen *lechz* also wer wolle übrig hat, hin zu tine.

lotusbluetesstrickerreien.blogspot.com…

grüßlis petra

1 Kommentar 25. Oktober 2009

baktusproduktion

huhu, einen schönen sonntag ihr lieben, was soll ich sagen, meine neuen knitpro sind einfach der oberhammer *jubel*

so hab ich dann gestern den bunten baktus schnelle fertig gekriegt und hab dann noch einen neuen aufgeschlagen der auch ratzfatz fertig war (naja es war ne halbe nachtschicht *grinsggähn*)

und weil ich das nadeln umschrauben so toll finde *kicher* hab ich dann gleich noch ein paar mäschelchen am nächsten genadelt. irgendwann seh ich wohl selber aus wie n baktus *gacker*. es ist zwar sehr einfach zu stricken, aber zum tv gucken oder hörbuchen wunderbar. irgendwann mal zählen, wie viele es sind.

hier nu die fotos:

P1030146

das ist die batik vom junghans shop. die gleiche gabs auch bei wolle rödel in darmstadt, aber in deren onlinshop hab ich sie nicht gefunden.

P1030147

auch von junghans – hach wie heißt sie denn noch – find die banderole net *seufz*

den oberen hab ich mit nadel 3,5 gestrickt, den unteren mit 5.

oben 116 cm x 26 spitze

der andere 132 cm x 34 cm spitze

beides etwa 100 grämmchen

der neue auf den wunderbaren neuen nädelchen *kicherfreu* ist auch ne batik in rottönen. bin mal gespannt wie der verlauf ist. da die ja alle sozusagen gegen spende bestellt sind, hab ich natürlich die wunschfarben genommen.foto folgt.

sodele, nu muß ich mich aber erstmal um meinen haushalt und meine karibik kümmern. ob ich wohl den fischchen und garnelchen handarbeiten beibringen könnte. grad die garnelchen haben doch so viele ärmchen  und beinchen- die müssten doch sogar zopfen können – ohne hilfsndel *gackerblubb* – also bin mit meinem chemiebaukasten inne privatkaribik (wasser testen), na und dann – wie könnts anders sein, hab ich die wahl zwischen baktus und perlensternen. aber et macht ja spaß – hihi, vor allem wenns dann in der schmettikasse klingelt.

einen wunderschönen sonntag mit viel sonne im herzen

grüßlis petra

3 Kommentare 25. Oktober 2009

meeeeiiiihhhneeeee, jipiiieee

huhu ihr lieben, ich habs getan, ich habs getan – es sind meine *spring* die knitpro stricknadeln. ich streiche schon so lange mit blicken darüber, und nu hab ich sie. gleich werd ich den „laufenden“ baktus auf die neuen „umziehen“. *wibbelwibbel*

P1030144

auf dem rückweg vom friseur komm ich doch immer an meinem wollladen vorbei. und diesmal konnt ich den lockungen nicht widerstehen. dazu noch ein freier parkplatz, das sollte doch wohl meiner sein – vorsehung eben…..

herrlich, interneteinkauf gut und schön, aber so von zeit zu zeit in die vielen schönen wollen tauchen und fühlen *grabbel* hat ja schon was. die noro hab ich erstmal liegenlassen, sie hat zwar gebrüllt wie verrückt, aber lieber neue nadeln *grins*

aber es ist natürlich einiges bei mir eingezogen. die bunte war im restekorb für kleines geld, also einfach mal mit.

die schwarzbunte ist herrlich weich und wird einen baktus für meine liebe schwiegertochter geben.

ja und die orange/rostfarbene ist natürlich genau meine farbe und superweich und kuschlig. weil alle haben nen baktus, nur ich nicht, also ist das meine, erstmal ganz für mich, jawohl! war auch ein restposten, 7 knäule. das gibt dann auch noch stulpen und die passenden fimoperlen hab ich auch schon fertig *ideedenkentwerfüberleg*. vielleicht auch noch n mützchen oder ein stirnband – mir gefällt der gedanke auch mal für mich was zu machen *schmunzel*.

P1030143

und dann habe ich *stolz* endlich mal an latexmilch für die filzpuschen gedacht. die hab ich aber net geknippsert.

gestern sind dann auch wieder, ich glaube 11 sinds, perlensterne entstanden. nu bin ich etwas über 60 stück.

heute aber nicht, finger müssen sich erholen, augen auch, also wird gestrickt (sowieso mit den neuen nadeln, hihi)

P1030145

falls mich jemand sucht – ich bin anne neuen nadeln – grüßlis petra   wuuuuuutsch wech isse

Add a comment 24. Oktober 2009

perlensterne

huhu ihr lieben, nun hats mich eben überkommen, und ich hab meine bisher fertigen perlensterne fotoknipsert und gezählt. es sind tatsächlich bisher 50 stück. ich hab mir 100 als ziel gesetzt für den basar am 22.11.  für die rechner – pro stern sinds so zwischen 150 und 300 perlchen…….

P1030139

P1030140

P1030141

leider krieg ich die schönen farben nicht richtig geknippsert.

gleich werde ich weiterfädeln. das ist so eine arbeit, wo man sich schon stunden reservieren muß. alles auspacken, ausbreiten und loslegen. massenproduktion eben *kicher*

unser staubsauger freut sich auch *gacker* weil es ja immer mal wieder ein bis hundert perlchen gibt *grins* die kein stern werden wollen sondern flügel bekommen und auf dem boden landen. die meisten such ich ja dann auf – sieht immer lustig aus wie auffe  kontaktlinsensuche im slapstick – aber so einige klackern dann eben im sauger rum.

ja, und ein baktus ist auch noch entstanden – auftrag mit spende für die schmettis –

P1030142

wunderschön weich und fluffig. hat die maße 140 cm lang und 33 cm an der spitze. gestrickt aus junghans scala, knapp 100 gramm gestrickt mit 5er nadeln (glaub ich *kopfkratz*). die wolle ist so toll, da könnt ich drüber nachdenken ……nein petra hier wird nicht gedacht du hast genug wollvorräte, basta!

jaja, ich komm ja schon, die perlen rufen. dürfen sie auch, abendessen ist schon vorbereitet, waschmaschine läuft vor sich hin, also looooooooosssssss

schönes wochenende euch allen, grüßlis petra

2 Kommentare 23. Oktober 2009

baktusanleitung

auf wunsch hier die baktusanleitung, so wie ich sie stricke:

4 maschen anschlagen

1. reihe: 1 M stricken 1 umschlag und bis zum ende der reihe rechts stricken

2. reihe: rechts stricken, dabei den umschlag rechts verschränkt abstricken

3. und 4. reihe rechts stricken

die 4 reihen immer wiederholen, bis gewünschte größe erreicht ist.

dann machen wir die reihen wieder kürzer *kicher*

1. reihe : 1 m rechts dann 2 m rechts verschränkt zusammenstricken rest der reihe rechts

2./3./4. reihe rechts stricken.

immer so weiter mit den 4 reihen bis nur noch 4 maschen auf der nadel sind, dann abketten.

ich hoffe das ist verständlich. viel spaß beim halswärmer  stricken.

grüßlis petra

Add a comment 20. Oktober 2009

basar und wieder mal dienstag….

huhu ihr lieben, irgendwie weiß ich auch nicht, immer dienstags denke ich, es wird nun mal wieder zeit zu tippseln.

ich komm aber auch momentan nicht wirklich weiter, zumindest nicht so, wie ich es mir vorstelle. wat sollet, es kütt wie et kütt und et is wie et is *kicher* trotzdem dürfte diese blöde erkältung sich mal langsam vollständig verflüchtigen…man nennt mich hier schon „hustelinchen“ und „schnupfnase“. laut doc dauern aber die erkältungen momentan bei vielen leuten besonders lange, wieso muß ich mich da einreihen *grübel*

ABER hier nochmals mein basartermin. es ist der 22.11. WER MAG DARF MICH GERNE ANMAILEN UND MIR ETWAS ZUGUNSTEN DES GUTEN ZWECKS ZUSTEUERN.

sehr gefreut habe ich mich heute über eine mail von anke aus dem teddyforum. über cornelia hat sie von den basaren erfahren und wird mir ein päckchen schicken *jubel* danke liebe anke.

dann hab ich endlich mal die filzketten von chrisi notdürftig fotoknipst

P1030136

wunderschöne ketten und armbänder. dabei waren auch noch einige haargummis. danke hier nochmal an chrisi.

die teile hängen an einem flohmarktfund, der nun erstmal in meinem arbeitszimmer vor sich hin steht. eine freundin von mir hat sich meinen ulimann geschnappt und ist mit ihm zu einem flohmarkt (uli kann ja nicht alleine wegen seiner krankheit). dort hat uli das spinnrad gesehen und meine freundin  musste es dann schleppen. hatte noch keine gelegenheit mich näher damit zu beschäftigen, aber es funktioniert so auf den ersten blick. nun hat louise also nicht mehr die alleinherrschaft (außerdem ist sie sowieso momentan etwas vernachlässigt). wie war das noch – spinnräder sind herdentiere *grins*.

P1030137

dann sind natürlich noch einige sachen entstanden für den basar und als „auftrag“ für die kolleginnen meiner freundin die auch spenden werden:

P1030132

P1030133

dieser ist schon entstanden aus der junghans bestellung.

diese knäule wollen dann noch verbaktusst werden:

P1030135

einen anderen aus der bestellung hab ich schon auf den nadeln, und ein rosa aus selbstgesponnener steht kurz vor der vollendung. da muß ich aber erst knäuel wickeln, kurz vor knapp war fadenende – wie immer *grins*

und dann sind noch diese handstulpen entstanden in tunesischer häkelei

P1030134

nu denn, das wars. jetzt gehts hier weiter. wenn nur diese blöde alltagsarbeit nicht wäre…*seufz*

in diesem sinne – ich wünsche euch einen schönen tag und möchte euch noch ein bild aus meinem arbeits/wohlfühl/entspannungszimmer zeigen. hab ich vor etlicher zeit gemalt und mag es immer noch sehr. ein wenig mystisch, filigran und doch kräftig.

bis denne petra

P1030138

Add a comment 20. Oktober 2009

dienstags im bergischen

huhu ihr lieben, danke für eure vielen hilfsnadelbastelangebote. nu kann ich ruhiger schlafen *ratschepüh*

wo fang ich an….hm also, für die schmetterlingskinder entsteht zur zeit nix. bin zu sehr mit dem basar beschäftigt (is ja auch wichtig für die schmettikasse). gestern aus meiner rosa gesponnenen wieder einen baktus angefangen, hälfte hab ich. dazu mach ich stulpen und dann ist wieder ein set fertig. akkus vom knipsapparat sind leer, fotos werden nachgereicht.

dann hat meine freundin ja den bunten baktus genommen und tüchtig gespendet. nun wollen ihre arbeitskolleginnen auch einen haben, also war ich dann gestern abend im netz unterwegs um die gewünschten wollen zu kriegen. schließlich bin ich bei junghans fündig geworden. ich hoffe die liefern schnell. die kolleginnen brauchen schließlich bei dem wetter *brrrrrrr* einen warmen hals und werden auch in die schmettikasse spenden. basar hin oder her, alles was spendet ist mir recht. also muß ich dann 4 oder 5 baktusse/bakteen/baktüsse *gacker*. da hat man kistenweise wolle, und die richtige ist nicht dabei *tzzzzzz*

als krönung hat nun unser hundi auch den infekt den wir hatten. tierärztin sagt sie hat sich angesteckt. na prima. sie hustet und hustet und ist platt. also heißts immer wieder mal wischen und hustensaft und pillekes. heut morgen war sie dann erstmal bedient, tierarzt – neee da geh ich nicht rein, guck mal ich zitter, ich will nach haaaaauuuuseee. dabei ist die doktorin so lieb. wat mut dat mut.

nachher hab ich noch ne verabredung, das muß auch mal sein. uli und hundi werden versorgt also geht de mama shoppen – im aquaristikladen. mal sehen, was ich an lebendigem sushi für meine privatkaribik finde *kicher*.

das is übrigens das pure wintervergnügen – hörbuch auflegen, strickzeugs und ab vors minimeer. angebote, den boden in meinem arbeits/entspannungs/wohlfühlzimmer mit sand aufzufüllen lehne ich jedoch kategorisch ab *quietsch*

huch, nu muß ich aber bald los. fröhliches flossewinken petra

2 Kommentare 13. Oktober 2009

bin noch daaaahaaa

huhu ihr lieben, als erstes vielen, vielen dank für eure vielen guten wünsche. meine hatschi-phase ist vorbei, dafür hüstel ich noch ein bissel herum. es hat halt ziemlich gedauert. aaaaber –  trotzdem hab ich ein wenig genadelt. P1030020

drei säckchen für die schmettikinder. engelchen auf dem rechten ist nach anleitung von cornelia, genadelt von meiner freundin steffi.

P1030019

ein baktus für den adeventsbasar mit passenden stulpen

P1030021

ein paar einfache stulpen

P1030022

ein schal, schön lang aus farbverlaufswolle

P1030023

ja, und dieser baktus ist dann garnicht in der adventsbasarkiste heimisch geworden. eine freundin kam, sah ihn, und wech war er. dann war mir noch ein schwarz/grauer von den nadeln gewandert, der hat auch die kurve in die kiste net gekriegt, weil der gefiel dann meinem patenkind, der tochter meiner freundin. huch, ich hab ja chrisis filzketten noch garnicht geknippsert (kommt noch), weil da hat auch eine kette gefallen. so habe ich 30 euronen für die schmettikinder bekommen. danke angelika.

chrisi aus dem forum hat mir nämlich etliche filzketten geschickt für meinen basar am 22.11. danke danke danke chrisi, die sind so toll.

da ich ja bei solchen schen sehr pingelig bin, hab ich dann selber noch eine kette von chrisis spende gekauft. meine freundin hat 4 euro dafür gegeben und so hab ich auch 4 euro dazugelegt. macht nun 34 euro in der schmetterlingskasse. *freujubelhüpf*

meine schon fertigen perlensterne muß ich auch noch fotoknippsern. da werde ich noch einige fertigen. meine strickarbeiten haben ja nun durch diese blöden wehwehchen ziemlich gelitten. irgendwie war den ganzen september der berühmte wurm drin. aber nu gehts weiter.

BITTE  wer selbstgefertigte arbeiten spenden kann, immer her damit. ich verpflichte mich, diese dinge für die klinikaktion der schmetterlingskinder auf dem basar unserer kirchengemeinde zu verkaufen. die spende an unsere gemeinde wird ausschließlich aus meinen dingen bewerkstelligt (ich zahle keine standgebühr – nur spende).

puh, nu erstmal nachdenken, ich glaub das wars für heut.

ich wünsch euch allen einen schönen wochenbeginn

petra

3 Kommentare 11. Oktober 2009

Neueste Kommentare

Beate Heinz zu jetzt aber !
Beate Heinz zu neujahrsgrüße
Cornelia zu 2011
yvonne zu jetzt aber !
Dani zu dornröschen
Oktober 2009
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

hier kauf ich gerne

http://catrins-perlen-wolleoase.de/ auch zu finden auf ihrem blog: http://strickiges.blogspot.com/

Seiten

Archive

Blogroll