Archiv für Januar 2010




armstulpen und reisewolle

huhu ihr lieben, da war ich doch gestern noch auf die schnelle in meinem wolleladen. hab ja zur zeit ein großes tuch auf den nadeln und daher nicht mehr genug seile für meine symphonys. und wie es halt immer so ist. da gabs doch dicke rabatte und so hab ich mir dann doch noch für die reise was gegönnt.

ich hatte ja noch einiges von meiner heißgeliebten tocco (die is so kuschlig) und da gabs noch ein paar resteknäuel. das wird ein tuch, ein großes für MICH ! dann 2 mal 4fädrige sockenwolle. orange is ja absolut meine farbe (nicht so knalllig natürlich) und der grüne gefiel mir auch. der dicke grüne ganz rechts ist 6fädrig, das gibt auch prima regenwürmersocken. und vorne das ist ein sommersockengarn, war günstig und wird demzufolge zu socken verarbeitet.

dann war ich noch beim günstigen holländer, und da gabs gerade eine frische lieferung. polytiere zwar, aber ich denke genau das richtige für die live-rollenspiele meiner schwito. schwarz und dick – das wird ein schnelles tuch, gut waschbar für ihre cons.

ja und dann sind mir noch 2 paar armstulpen (nach dem basar ist ja vor dem basar zugunsten der schmettis) von den nadeln gehüppelt.

die grünen aus spendenwolle (für die schmettis nicht so geeignet da zu dunkel und nicht kindgerecht) in einem ajourmuster. und die beigen in einem strukturmuster. die kommen nun erstmal in die basarkiste und werden abschließend noch mit was nettem verziert. perlen oder knöpfe. aber das kommt erst wenn etliche zusammen sind.

auf den nadeln hab ich nu noch ein paar stulpen in braun und ein heidetuch in verschiedenen lilatönen. hatte ja beim lieblingsauktionshaus einige wollpakete ersteigert und da war mir dann nach einem lila tuch. beim heidetuch kann man ja so prima die farben wechseln. bin ja nicht der große lacetuchstricker, eher einfache sachen. denken muß ich sonst genug *kicher*

so, nu geh ich weiter packen und hier klarschiff machen. bei 4 wochen wech is es doch ne menge die bedacht (da ham wirs wieder mit dem denken) werden will.

was sehen meine trüben äuglein, hier scheint grad die sonne, oder wie heißt dieses strahlende ding nochmal ????? lange nicht gesehen. aber die nächste schneeschauer kommt bestimmt.

grüßlis petra

Advertisements

1 Kommentar 28. Januar 2010

reisepläne

huhu ihr lieben, heut mal meldung ohne fotos. bin im positiven streß. habe 2 tage ! nichts genadelt, das will was heißen.

also langer worte kurzer sinn, meine eltern haben uns eingeladen zu einem richtigen wellness/kururlaub. sie möchten und können nicht alleine also fahren wir zusammen. ganz kurzfristig und flexibel. so werden wir dann ende nächster woche starten. hab heute alles gebucht. schicke ferienwohnung auf usedom (da isses flach und das brauchen wir für rollstuhl), da isses schön. wohnung mit sauna und infrarotkabine, die ostseetherme mit solebad und ein massagerezept. was will man mehr. weil unser auto zu klein ist, hat papa noch nen schicken leihwagen (bestellt hab ich ne c klasse kombi) dazugelegt. er will bequem reisen und wir brauchen ja auch platz für diverse pflegemittel, angefangen beim rolli. viel klamotten brauchen wir nicht, waschmaschine ist auch vorhanden. ob ich wohl ne chaffeursmütze aufsetzen muß *kicher*. nu muß ich hier einiges organisieren weil – so 4 wochen abwesenheit müssen schon durchdacht werden.

heut hab ich mir nen umts-stick gekauft, will schließlich internet haben, nu muß ich sehen, wie ich das ding in gang krieg.

ums reisegepäck sowieso schonmal zu reduzieren war ich den heut nochmal beim zahnarzt – un der zahn is nu raus, futschikato auf die schnelle. die entzündung hat sich zwar gebessert, aer weg wars nich. also raus mit dem ding. fahr ich halt mit loch und laß das ersatzteil später einpassen. ging sehr problemlos und hat null weh getan. danke zahndoc.

und was hab ich gleich als erstes geguckt —- wo ist da ein wolleladen. kann ja nicht soviel aus meinem fundus mitnehmen, und da muß ich doch bestens vorab informiert sein.

das warn die neuigkeiten, menno ich freu mich, auch mal endlich wieder ein wenig ausspannen zu dürfen (studienmaterial nehm ich zwar mit aber das betrachte ich nicht als arbeit), meinen gelenken etwas gutes zukommen zu lassen und mir viel wind um die nase wehen zu lassen. ich liebe die see und den wind. und ….ich glaub es ist auch mal nötig….tapetenwechsel…..seele baumeln lassen…mal allein an den strand und dem wind und dem meer die gedanken mitgeben……

freudige grüßlis

petra

3 Kommentare 21. Januar 2010

so ein wochenende

huhu ihr lieben,  das war ein wochenende …. sowas brauch ich ja nu garnich !

eigentlich wollte (mußte) ich ja letztes we zu meinem seminar. bei der wetterlage habe ich das donnerstag in der früh gecancelt ( da war ich schon die 10. von 27 teilnehmern) also 50 euronen bahnfahrkarte -wutsch durch daisy wech.

seit mittwoch abend zahnschmerzen, also für donnerstag nachmittag zahnarzttermin gemacht.

donnerstag mittag ruft mein pa an …der mama gehts schlecht. wieder mal die wettervorhersage im hinterkopf, meine eltern „evakuiert“. hingefahren, das nötigste gepackt und die eltern zu uns geholt – hausarzt zum hausbesuch gebeten- mein arbeitszimmer in hotelzimmer umgewandelt  sprich zusätzlich zur xxl couch noch ein bett aufgebaut, alles bequem gemacht- mutter ins bette verfrachtet, vater und mann im wohnzimmer geparkt, freundin zum aufpassen engagiert und ab zum zahnarzt. – freitag noch schnelle eingekauft und die zahnschmerzen genossen. samstag festgestellt, ein böser keim auffem computer und dazu noch keine internetverbindung da anbieterstörung. also kein internet. immer noch zahnweh und eltern gehts gut. sonntag immer noch kein internet, also pc inne ecke. immer noch zahnweh. also gucken wir doch mal ein familienvideo – video/dvd player = schrott,kaputt, nix mehr. also den älterern videorecorder (aufgehoben für solche fälle) rausgepuckelt und —– auch kaputt. petra mittlerweile nicht mehr wirklich gut gelaunt. zwischendurch mit einem befreundeten zahnarzt telefoniert, komme ums antibiotika nu wirklich nicht mehr rum. also rein mit dem zeugs. übrigens, schnee schippen mit zahnweh ist auch nicht so der hit !

aber der montag, die welt bessert sich. ma gehts wieder gut, pa sowieso, die beiden also wieder nach hause, nu kann ich sie ja auch da wieder versorgen, daisy hat uns ja ziemlich verschont. pc entkeimt, internet geht wieder, alles fein.

antibiotika wirkt, schmerzen werden weniger – ich kann sogar wieder sprechen und essen – und mich ausruhen.

dienstag – arbeitszimmer wieder in arbeitszimmer/wohlfühl/entspanunngszimmer verwandelt, zahnweh noch weniger, es wird.

natürlich habe ich trotzdem genadelt und zeige bald die fotos.

aber dieses chaos hier, musste ich denn doch mal tippern. irgendwie bin ich total geschafft ….

lg grüßlis petra

1 Kommentar 12. Januar 2010

werkeleien der jahreswende

huhu ihr lieben, nu is das neue jahr schon ein paar tage alt und ich hab immer noch nix geschrieben *schandeübermich*

dabei fängts jahr arbeitsreich an. mein studium nimmt richtig viel zeit in anspruch *kopfqualm*. am wochenende gibts ein seminar und dann wieder zuhause weiterbüffeln. ich freu mich schon … bei dem schnee und den voraussagen. naja, fahr ich halt mit der bahn – und hoffe sie fährt. hotel hab ich schon gebucht, mein ulimann wird versorgt. nun stellt sich nur noch die frage – was nehm ich für zwei einsame hotelabende mit…. bahnreise = was kleines nettes, ach diese entscheidungen. es wird wohl auf sockiwolle rauslaufen. ich denke nach ganz viel lernen brauch ich dann nötig die stricknadeln.

dann sind mir über die feiertage doch tatsächlich bei dem schönen großen auktionshaus einige wollen in den blick geplumpst. ein wollpaket (vergessen zu digiknipsen) mit schönen wollen für den nächsten basar. dann noch 3 knäuel lana grossa irgendwas für sage und schreibe 1 euro ! ich denke das wird ein baktus in schönem weinrot.

und dann noch die lana grossa torra (die flauschige eben) in dunkelbraun gleich 350 grämmchen auch für kleines geld. die andere – bildchen kommt ja gleich – hatte ich in meinem handarbeitsladen gekauft und bin ganz verliebt in diese wolle. so herrlich weich und warm und wunderbar flott zu stricken.

dann hab ich noch ein wollpaket ersteigert, da warte ich aber noch drauf. schließlich will ich ja auf dem basar ende des jahres wieder einiges für die schmetterlinge in die kasse kriegen.

hatte ich übrigens schon erwähnt, daß ich wieder 10 euronen in die kasse geben konnte?? von meinen auftragsstulpen vor weihnachten ist das geld natürlich dort hinein gewandert allerdings abzüglich der wolle, die mußte ich teuer kaufen da farbwünsche bestanden.

momentan bin ich allerdings *einwenigrotwerd* auf dem selbstbenadelungstrip *super wortkreation gacker*.

und hier sind se nun de bildkes:

das ist die lana grossa 200 gramm ergaben = 4 farben, ergaben einen kuschelschal, stulpen in schön lang mit daumenloch und ein stirnband.

ein paar regenwurmsocken in gr. 38 aus 100 gramm lana grossa meilenweit 6 fach

ein sehr großer baktus aus schoppels zauberball frische fische. die farben sind sowas von herrlich und es kratzt nicht und …..es ist einfach nur ein traum. habs schon einige male getragen und genossen *kuschel* ein tuch so richtig für mich, mit meinen farben *schwärm*

die socken hab ich eigentlich nur zwischengeschoben, weil ich ja zu weihnachten von meiner tochter ein ebenholz-nadelspiel bekommen habe. das ist wirklich ein richtiges strickvergnügen. nicht zu glatt, nicht zu stumpf, einfach perfekt. ich schwöre ja sonst auf meine symphonys aber dieses edle schwarze holz ist schon was feines, edles.

nu geh ich in die heia, morgen früh ruft wieder der schreibtisch und ich glaub *stirnrunzel* das geschrei der bügelwäsche kann ich auch nicht auf dauer überhören.

einen schönen tag euch allen.

grüßlis petra

1 Kommentar 5. Januar 2010

Neueste Kommentare

Beate Heinz zu jetzt aber !
Beate Heinz zu neujahrsgrüße
Cornelia zu 2011
yvonne zu jetzt aber !
Dani zu dornröschen
Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

hier kauf ich gerne

http://catrins-perlen-wolleoase.de/ auch zu finden auf ihrem blog: http://strickiges.blogspot.com/

Seiten

Archive

Blogroll