armstulpen und reisewolle

28. Januar 2010 petrawuppertal

huhu ihr lieben, da war ich doch gestern noch auf die schnelle in meinem wolleladen. hab ja zur zeit ein großes tuch auf den nadeln und daher nicht mehr genug seile für meine symphonys. und wie es halt immer so ist. da gabs doch dicke rabatte und so hab ich mir dann doch noch für die reise was gegönnt.

ich hatte ja noch einiges von meiner heißgeliebten tocco (die is so kuschlig) und da gabs noch ein paar resteknäuel. das wird ein tuch, ein großes für MICH ! dann 2 mal 4fädrige sockenwolle. orange is ja absolut meine farbe (nicht so knalllig natürlich) und der grüne gefiel mir auch. der dicke grüne ganz rechts ist 6fädrig, das gibt auch prima regenwürmersocken. und vorne das ist ein sommersockengarn, war günstig und wird demzufolge zu socken verarbeitet.

dann war ich noch beim günstigen holländer, und da gabs gerade eine frische lieferung. polytiere zwar, aber ich denke genau das richtige für die live-rollenspiele meiner schwito. schwarz und dick – das wird ein schnelles tuch, gut waschbar für ihre cons.

ja und dann sind mir noch 2 paar armstulpen (nach dem basar ist ja vor dem basar zugunsten der schmettis) von den nadeln gehüppelt.

die grünen aus spendenwolle (für die schmettis nicht so geeignet da zu dunkel und nicht kindgerecht) in einem ajourmuster. und die beigen in einem strukturmuster. die kommen nun erstmal in die basarkiste und werden abschließend noch mit was nettem verziert. perlen oder knöpfe. aber das kommt erst wenn etliche zusammen sind.

auf den nadeln hab ich nu noch ein paar stulpen in braun und ein heidetuch in verschiedenen lilatönen. hatte ja beim lieblingsauktionshaus einige wollpakete ersteigert und da war mir dann nach einem lila tuch. beim heidetuch kann man ja so prima die farben wechseln. bin ja nicht der große lacetuchstricker, eher einfache sachen. denken muß ich sonst genug *kicher*

so, nu geh ich weiter packen und hier klarschiff machen. bei 4 wochen wech is es doch ne menge die bedacht (da ham wirs wieder mit dem denken) werden will.

was sehen meine trüben äuglein, hier scheint grad die sonne, oder wie heißt dieses strahlende ding nochmal ????? lange nicht gesehen. aber die nächste schneeschauer kommt bestimmt.

grüßlis petra

Advertisements

Entry Filed under: Uncategorized

One Comment Add your own

  • 1. Häkeltante  |  29. Januar 2010 um 17:39

    Was für geile Wolle. Da hätte ich auch zu geschlagen.
    Das Farbverlaufsgarn möchte ich fix verarbeitet sehn. Solches hat ja immer eine Überraschung parat.

    Die goldene Scheibe war bei Dir? Deshalb seh ich die nicht mehr.

    Doch das Messer welches Du im rechten Fußgelenk hast, habe ich im linken Oberschenkel *lachmichweg* Haben die sich verschworen?

    Ich drück Dich ganz feste, doll und lieb
    Angie


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to comments via RSS Feed

Neueste Kommentare

Beate Heinz zu jetzt aber !
Beate Heinz zu neujahrsgrüße
Cornelia zu 2011
yvonne zu jetzt aber !
Dani zu dornröschen
Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

hier kauf ich gerne

http://catrins-perlen-wolleoase.de/ auch zu finden auf ihrem blog: http://strickiges.blogspot.com/

Seiten

Archive

Blogroll

 
%d Bloggern gefällt das: