Archiv für November 2010




für colin

heute vor 2 jahren machte sich COLIN JOSHUA auf den weg zu den sternen. der sohn von dani und markus.

dieser kleine kämpfer packte in seine nur in minuten begrenzte lebenszeit so vieles. dieses wunderbare menschlein gab seinen eltern eine aufgabe: die gründung der klinikaktion der schmetterlingskinder. trotz seines so kurzen daseins auf dieser welt wirkt er durch seine eltern in unvergleichlicher weise weiter.

ich bin sehr stolz, colins bild hier haben zu dürfen. ihm immer wieder ein kerzlein anzuzünden. und sehr glücklich, hat er mir doch mit seinen eltern freunde geschenkt.

lieber colin, ich gratuliere dir zu deinem geburtstag. du bist ein besonderes kind.

liebe dani lieber markus, wir sind insbesondere heute bei euch.

ich umarme euch fest und lange.

 

petra, mit ganz vielen gefühlen und gedanken

Add a comment 9. November 2010

dornröschen

huhu ihr lieben, gestern war ich mit meiner louise auf dem familientag unserer gemeinde. meine freundin und pastorin hatte mich gebeten, das diesjährige motto zu unterstützen: mittelalter

eine sehr schöne veranstaltung im gemeindehaus. ich bin dann also wie gewünscht mit meinem rädchen angerückt und hab von vielen kinder- und erwachsenenaugen vor mich hin gesponnen. die sprüche „guck mal die frau spinnt “ „einer spinnt immer“ kenne ich ja zur genüge. schließlich kam dann ein kleines mädchen mit den eltern als verstärkung und fragte mit grooooßen kulleraugen: „duuuu, wo hat sich den das dornröschen gestochen ??“  nachdem ich ihr das denn nahegebracht hatte, war sie sehr zufrieden, auch mit der erklärung, bei meinem heutigen spinnrad könne ich mich nicht stechen.  eine bekannte und ich haben uns dann natürlich noch darüber ausgelassen, wer wohl als prinz vorbeikommen würde *kicher* falls frau es denn so einrichten könne, sich doch zu pieken. beim gedanklichen durchforsten des hochadels waren wir jedoch sehr einig —- unsere prinzen haben wir bereits gefunden, und die waren zuhause auffe couch.

jedenfalls, wie ich finde, mal eine richtig schöne frage von einer süßen kleinen.

 

mir stellt sich jetzt die frage, wie stehe ich auf, läppi runter von den knien und dabei, ganz verzwickt *gacker* keine krümel verlieren, die sich auf meinem pulli ausgebreitet haben. ich hab nämlich nicht warten können, und nebenbei in meine soeben gefertigten käsehörnchen gebissen. noch lecker warm und köööööstlich. eine richtig nette delikatess so vorm kamin. also, sollte morgen irgendwo geschrieben stehen „frau hat sich verknotet“ – det bin ich. *hihihihi*

grüßlis

petra

 

edit: hat nich geklappt, krümel auf boden, auf sessel ,auf läppi gelandet. der hundestaubsauger richtets grad 🙂

1 Kommentar 1. November 2010

Neueste Kommentare

Beate Heinz zu jetzt aber !
Beate Heinz zu neujahrsgrüße
Cornelia zu 2011
yvonne zu jetzt aber !
Dani zu dornröschen
November 2010
M D M D F S S
« Okt   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

hier kauf ich gerne

http://catrins-perlen-wolleoase.de/ auch zu finden auf ihrem blog: http://strickiges.blogspot.com/

Seiten

Archive

Blogroll